Informationen

Der Etelser Bahnhof

Das Etelser Schloss

Liebstes Kind des Dorfvereins Etelsen war lange Zeit das Etelser Bahnhofsgebäude. Nachdem das sorgfältig ausgearbeitete Sanierungs- und Nutzungskonzept der Gemeinde Langwedel zugesandt worden war, wurde eine Anfrage des Gemeindedirektors bei der Bundesbahn nach der Möglichkeit, das Gebäude zu erhalten, kurz und niederschmetternd abgelehnt.
Eine Realisierung des Sanierungsvorhabens wäre ohnehin sehr teuer geworden.

Das Etelser Schloss So wurde das Gebäude vor einigen Jahren abgerissen.

Heute hat Etelsen eine sogenannte Haltestelle auf der Strecke Hannover-Bremen, d.h. es existiert kein Gebäude, sondern lediglich Unterstände auf dem Bahnsteig.

Aber über die Nahverkehrsanbindung kann man nicht meckern.
Die Züge nach Bremen und Verden (Regionalbahnen) fahren morgens und abends im Halbstunden-Takt. Dazwischen stündlich. Nachts fährt der letzte Zug um Mitternacht von Bremen nach Etelsen, was für manchen Discogänger zu früh ist. Aber um 5 Uhr fährt dann ja schon wieder der erste Zug, so dass man nur etwas länger tanzen muss.